Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Von Halbleitern und Halbkugeln - Sommertheater im Technikmuseum

Hengstmanns & Freunde  

Technikmuseum Magdeburg
Dodendorfer Str. 65
39112 Magdeburg

Tickets from €27.50 *
Concession price available

Event organiser: HengstmannBrüder GbR, Breiter Weg 37, 39104 Magdeburg, Deutschland

Select quantity

Preis pro Ticket

Normalpreis

per €27.50

Ermäßigt

per €20.90

WoBau

per €25.30

Frei - Begleitung

per €0.00

Frei - Kind bis 13 J.

per €0.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Azubis Arbeitslose, ALGII-Empfänger und Menschen mit Behinderung (Begleitperson frei sofern Merkzeichen "B" im Ausweis vorhanden), bitte die entsprechenden Nachweise am Einlass bereithalten.
Freikarten für Kinder bis 13 Jahre in Begleitung mindestens eines Erziehungsberechtigten.
Sonderpreise für Mieter der WoBau Magdeburg, Nachweis am Einlass mit der Wobau-Card (pro Wobau-Card nur eine rabattierte Eintrittskarte möglich)
print@home
Delivery by post

Event info

Da soll es doch Menschen geben in Deutschland, wenn man die fragt: „Haben sie schon mal etwas von Magdeburg gehört?“, dann bekommt man meistens zur Antwort: „Gehört? Irgendwie ja!“ Als Nachsatz aber hört man oft die Meinung: „Also freiwillig möchte da nicht hin. Die in Magdeburg machen doch seit Jahrhunderten nur halbe Sachen.“
Als Beispiele werden dann benannt: Die Magdeburger Halbkugeln. Der grausame Fusel „Halb und Halb“, gebraut von einer Magdeburger Fuselschmiede. In den Eisdielen gab es hauptsächlich „Halb“gefrorenes Eis, bedingt durch die Energieknappheit in der Stadt war man damals selten in der Lage, richtiges Eis herzustellen. Durch Magdeburg schlängelt sich in südlicher Richtung die „Halb“- erstädter Straße.
So könnte man noch viele Beispiele anführen, die die permanenten Halbheiten in Magdeburg befördern. Doch damit soll endlich Schluss sein. Die Stadt kämpft seit vielen Jahren darum, sich zur „BOOMTOWN“ zu entwickeln. Und diese Stadt scheint den richtigen Kurs eingeschlagen zu haben. Nationale und internationale Großunternehmen haben und werden sich in und Magdeburg ansiedeln. Aldi ist längst da. Da kann man sich Chips kaufen und lustvoll aufknabbern. Doch kommen noch mehr Chips in die Stadt. Die allerdings sind nicht zum Knabbern geeignet.
Die Intel Corporation, einer der größten Chiphersteller der Welt, will am Rande Stadt für läppische 17 Milliarden, - nein, in kein Krankenhaus - sondern in eine Chip- und Halbleiterfabrik investieren.
Nun höre ich schon wieder die Ignoranten lamentieren: Nicht schon wieder nur halbe Sachen! Da kann man nur Lachen. Endlich werden in Madeburg aus halben Sachen ganze Sachen. Ein kleines, verschmitztes Lächeln in die Zukunft der Stadt dürfte dem Magdeburger schon jetzt gestattet sein.

Es spielen:

- Marie Matthäus
- Franziska Hengstmann
- Chrisitian Karius
- Heiko Herfurth
- Sebastian Hengstmann
- Tobias Hengstmann
UND
- Frank Hengstmann als MANNI FEST

Directions

Technikmuseum Magdeburg
Dodendorfer Str. 65
39112 Magdeburg
Germany
Plan route

Terms and conditions

Aktuell keine Einschränkungen beim Kabarettbesuch
Nach der letzten Verordnung der Sachsen-Anhaltinischen Landesregierung gibt es keine Einschränkungen mehr beim Besuch in unserem Kabarett.


Auf freiwilliger Basis empfehlen wir trotzdem, sich regelmäßig auf eine Covid19-Infektion testen zu lassen.