The culture of Arab-Jews

Mati Shemoelof & Friends  

An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden

Tickets from €11.00
Concessions available

Event organiser: Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden, Bautzner Str. 20, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €11.00

ermäßigt

per €8.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende, Dresden-Pass-InhaberInnen sowie Schwerbehinderte (ab 80% MdE) und die nachgewiesene notwendige Begleitperson. Gültige Berechtigungsausweise sind erforderlich.
print@home after payment
Mail

Event info

Deutschland wurde in den vergangenen Jahren zum sicheren Hafen für Geflüchtete – vor allem aus dem Nahen Osten, aber auch Asien und Afrika. (Hauptsächlich) in Berlin treffen seitdem jemenitische, marokkanische, irakische oder persische Juden (Mizrahi) und Nicht-Juden aufeinander.
Gemeinsam haben Sie zu einer Sprache gefunden, die im aktuellen Israel unterdrückt wird. Sie etablieren einen Austausch ihres kulturellen Erbes, die aufgrund der gesellschaftlichen Spaltung des Landes kaum vorstellbar ist. Berlin ist nicht nur für Mati Shemoelof & Friends zum einzigartigen melting pot moderner Schreibkunst, geworden.
Wie sehr die ursprüngliche Herkunft und die kulturelle Zugehörigkeit als Inspirationsquelle dient, zeigen der arabisch-jüdische Schriftsteller Mati Shemoelof und seine Freunde. Dazu gehören die Autoren Hila Amit Abbas und Abdulkadir Musa sowie die Multi-Instrumentalistin Gidi Farhi. Moderiert wird die musikalische Lesung von der renommierten Übersetzerin Gadi Goldberg.

Mit freundlicher Unterstützung von der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag

Videos

Location

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein historisches Gebäude, ein tolles Programm und eine Bühne, die Platz für Künstler aus dem In- und Ausland bieten. Das ist das Societaetstheater in Dresden. Es schafft den Balanceakt zwischen dem Glanz der vergangenen Jahrhunderte und dem Zauber moderner Inszenierungen.

1779 begann die erste, sehr kurze Nutzung des Societaetstheaters. Nach fünfzig Jahren wurde das Projekt auf Eis gelegt. Mit dem Schauspiel „Die Erinnerung“ schloss das Theater vorrübergehend. Und die Erinnerung an diese Tage veranlasste den Verein „Societaetstheater e. V.“ den Spielbetrieb Ende der 1990er-Jahre wieder aufzunehmen. Seitdem bieten die restaurierten Räumlichkeiten Platz für zwei Bühnen, einen Spielraum im Foyer und eine Bühne im barocken Garten. Ein modernes Theater mit Schwerpunkt auf Sprech-, Tanz-, Musik-, und Figurentheater hat hier Einzug gehalten. Des Weiteren finden hier Werkstattveranstaltungen und Festivals statt.

Das älteste Bürgertheater Dresdens mit der einzigen Gartenbühne Dresdens ist ein Must-See. Neben Zwinger, Frauenkirche und Semperoper gehört dieses Theater zu den Hauptattraktionen der wunderschönen Stadt an der Elbe.

Videos