Scherben

Britta Shulamit Jakobi  

An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden

Tickets from €17.60
Concessions available

Event organiser: Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden, Bautzner Str. 20, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.60

ermäßigt

per €15.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende, Dresden-Pass-InhaberInnen sowie Schwerbehinderte (ab 80% MdE) und die nachgewiesene notwendige Begleitperson. Gültige Berechtigungsausweise sind erforderlich.
print@home after payment
Mail

Event info

Brooklyn 1938: die amerikanische Jüdin Sylvia Gellburg ist von einer geheimnisvollen Lähmung befallen, für die es keine körperliche Ursache zu geben scheint. Die Judenverfolgung in Europa, die Wahrnehmung der Gesellschaft in den USA und Sylvias plötzliche Lähmung scheinen schon nach ersten Untersuchungen im Zusammenhang zu stehen. Sylvia verwickelt ihre Mitmenschen in Diskussionen und stellt herausfordernde Fragen, so dass sich bald jeder auf sich selbst zurückgeworfen sieht und sein Lebenskonzept in dieser schwierigen Zeit hinterfragt und kritischer um sich schaut. Dabei setzt Miller sämtliches zwischenmenschliches Konfliktpotential der Figuren im Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen in Szene.

Videos

Location

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein historisches Gebäude, ein tolles Programm und eine Bühne, die Platz für Künstler aus dem In- und Ausland bieten. Das ist das Societaetstheater in Dresden. Es schafft den Balanceakt zwischen dem Glanz der vergangenen Jahrhunderte und dem Zauber moderner Inszenierungen.

1779 begann die erste, sehr kurze Nutzung des Societaetstheaters. Nach fünfzig Jahren wurde das Projekt auf Eis gelegt. Mit dem Schauspiel „Die Erinnerung“ schloss das Theater vorrübergehend. Und die Erinnerung an diese Tage veranlasste den Verein „Societaetstheater e. V.“ den Spielbetrieb Ende der 1990er-Jahre wieder aufzunehmen. Seitdem bieten die restaurierten Räumlichkeiten Platz für zwei Bühnen, einen Spielraum im Foyer und eine Bühne im barocken Garten. Ein modernes Theater mit Schwerpunkt auf Sprech-, Tanz-, Musik-, und Figurentheater hat hier Einzug gehalten. Des Weiteren finden hier Werkstattveranstaltungen und Festivals statt.

Das älteste Bürgertheater Dresdens mit der einzigen Gartenbühne Dresdens ist ein Must-See. Neben Zwinger, Frauenkirche und Semperoper gehört dieses Theater zu den Hauptattraktionen der wunderschönen Stadt an der Elbe.

Videos