Rolf Miller - Obacht Miller!

Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim

Tickets from €26.60
Concessions available

Event organiser: Kulturhaus Osterfeld e.V., Osterfeldstraße 12, 75172 Pforzheim, Deutschland

Tickets


Event info

Was will er denn jetzt eigentlich sagen? Diese Frage stellen sich wohl alle, die Eintrittskarten für Rolf Miller ergattert haben. Obacht, Obacht Obacht, das hat zwei Gründe: Erstens spricht er während seiner Shows in odenwäldischer Mundart und zweitens in abgehackten und unvollständigen Sätzen. Das aber macht es so spannend, diesem Ausnahme-Kabarettisten bei einer Veranstaltung zuzuhören und die Tickets umso begehrter.

Der preisgekrönte Satiriker aus Baden-Württemberg verwandelt sich während seines Programms in einen Stammtischredner. Dann spricht Miller über Frauen, Politik und alles andere, was bei jedem Stammtisch mal angesprochen werden sollte. Auch wenn man mittlerweile von diesen ganzen Mundart-Kabarettisten vielleicht genug hat, ist Rolf Miller mit seinem Humor eine erfrischende Abwechslung. Dafür ist ihm bereits der Deutsche Kleinkunstpreis verliehen worden. Er versucht nicht, ein schlechtes Programm durch Dialekt irgendwie interessant zu machen. Seine Show, voll Kabarett und Satire, für die sich alle einmal Tickets besorgen sollten, wird vielmehr durch die Sprache perfektioniert.

Obacht, hier wird die Kunst der Phrasen auf die Spitze getrieben. Es wird lustig, wenn Rolf Miller die Bühne betritt, nur mit einer Flasche Wasser und einem Stuhl bewaffnet. Diesen Kabarettisten sollte man wirklich nicht verpassen, denn mit seinem Auftritt verhilft er dem Wort Stammtisch zu neuem Glanz. Jetzt Tickets für Rolf Miller sichern!

Location

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim
Germany
Plan route

In Pforzheim ist mit dem Kulturhaus Osterfeld ein wichtiges soziokulturelles Zentrum entstanden. Nationale Künstlergrößen wie Matze Knop oder Newcomer wie David Werker nutzen die Bühne. Das Kulturhaus schafft eine Brücke zwischen Generationen und Kulturen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht, erbaut. Nachdem eine Volkhochschule und später ein Lazarett darin Platz fanden, wurde das Haus erst Mitte der 1990er zum Kulturhaus umfunktioniert. Seitdem bietet das Kulturhaus Osterfeld Platz für gefeierte Stars, aber auch für Eigenproduktionen, ein Kursangebot, das von Stepptanz bis zu Selbstverteidigung reicht und Ausstellungen von großen und kleinen Künstlern. Professionelle und Laienkunst gehen hier Hand in Hand. Für den Erfolg dieses Konzept sprechen jährlich mehr als 100.000 Besucher. Das Kulturhaus Osterfeld ist mittlerweile zum größten Kultur- und Kommunikationszentrum der Region geworden. Das fein abgestimmte Programm, die schönen Räumlichkeiten und das bunt gemischte Publikum machen das Kulturhaus zu einem ganz besonderen Ort.

Hier ist für alle etwas dabei. Selten gelingt die Verständigung von Alt und Jung, Kulturkennern und Laien so gut wie in diesem Gebäude. Das Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim ist schon längst zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region avanciert.