M ~ {Birnam Woods} - Tanz

Charles Washington / Cindy Hammer  

Louisenstr. 47
01099 Dresden

Tickets from €15.30
Concessions available

Event organiser: Projekttheater Dresden e. V., Louisenstraße 47, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €15.30

1. Preisstufe

per €9.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.

Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
print@home after payment
Mail

Event info

„Ich bin so nomadisch wie die anderen, die von Lager zu Lager, von Club zu Club wandern, um meine Seele erwachen zu lassen. Die Musik donnert durch mein Fleisch, die Noten schwimmen in meinen Adern. DJs drehen ihre Schleifen mit Eloquenz, Schwung und Sicherheit. Der Bass rüttelt an meinen Lungen und schlägt im Einklang mit meinem Herzen. Wenn ich meine Augen schließe, kann ich zusehen, wie mein Fleisch schmilzt und meine Seele sich zwischen den Klangräumen erhebt”.
(Tara McCall 2001, This is not a Rave)

In jenen Momenten, die Tara McCall beschreibt, verlieren wir unsere Identität und tun uns mit einer temporären Gemeinschaft von Menschen zusammen, die wir nicht kennen. Das Gefühl der hier gespürten Liminalität haucht Empathiewellen in unser Leben ein und führt uns an einen vermeintlich anderen Ort der Erkenntnis und der Möglichkeiten, im Gegensatz zu unseren immer wiederkehrenden altbackenen Gedanken und Routinen. DJs spielen Musik, um die Häufigkeit und Dauer der Liminalität zu fördern. Clubs sind wandelbar, Schlafzimmer, Badezimmer, Keller und Scheunen, Super-Clubs und Underground-Clubs in Städten, die ihrerseits Orte von Subkulturen werden, in denen Mode und Musikstile gemacht und verzerrt werden.

Location

projekttheater Dresden
Louisenstraße 47
01099 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit seiner Gründung 1990 bietet das projekttheater (pt) Dresden freien Künstlern die Möglichkeit für experimentelles, Genre-übergreifendes Theater. Nicht zuletzt wegen seines Standorts inmitten der Dresdner Neustadt spiegelt sich der vielfältige und lebendige Charakter des Viertels in der Arbeit der Künstler wieder: Das projekttheater Dresden symbolisiert die Lebendigkeit und Experimentierfreude der freien Künstler!

Über 250 Vorstellungen werden hier pro Jahr dargeboten. Dabei ist von Sprech-, Tanz- und Literaturtheater über Lesungen und Konzerte bis hin zu Festivals und Diskussionsforen jegliche Art von kultureller Veranstaltung mit dabei. Um Theater jedoch nicht nur sehen sondern auch mitgestalten zu können, ist auch Freiraum für diverse Projekte mit Jugendlichen, Senioren oder sozial Benachteiligten.

Besonders mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das projekttheater gut zu erreichen: In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Straßenbahnhaltestelle und nur eine kurze Strecke zu Fuß entfernt der Bahnhof Neustadt.