Kriminacht mit Frank Goldammer

Frank Goldammer  

Dohnaische Str. 76
01796 Pirna

Tickets from €7.00

Event organiser: Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH, Am Markt 7, 01796 Pirna, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €7.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Keine Ermäßigung

Die Begleitperson eines Schwerbeschädigten mit Ausweis B erhält freien Zutritt. Diese Eintrittskarte ist im TouristService Pirna, in der Stadtbibliothek oder unter Tel.: 03501 556 443 erhältlich. Die Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass vorzuweisen.
Tageskasse zzgl. 2 Euro pro Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Der Dresdner Autor Frank Goldammer führt uns mit seinen Kriminalromanen um Oberkommissar Heller in das Dresden der Nachkriegszeit. Zur Kriminacht liest er aus "Roter Rabe".

Mit seinem 1. Max-Heller-Roman gelang Frank Goldammer sofort ein großer Wurf. Auch die nachfolgenden Kriminalromane um den Dresdner Oberkommissar Max Heller wurden Bestseller. Nun, mit dem 4. Buch, ist er zu Gast in der "Pirnaer Kriminacht" und führt die Besucher in das Dresden der Nachkriegszeit. Im Gefängnis sterben zwei unter Spionageverdacht stehende Männer. Sie gehören den Zeugen Jehovas an. Weitere mysteriöse Morde folgen. Es ist der Spätsommer 1951 im Elbtal und Max Heller beschleicht eine schreckliche Ahnung... Goldammer, Jahrgang 1975, arbeitet als Handwerker und widmet jede freie Minute seinen Kindern und dem Schreiben. Seine Lesungen sind Insidertipps, denn Frank Goldammer kann nicht nur schreiben, sondern auch bestens erzählen und unterhalten. Zur urigen Atmosphäre im Dachgeschoss der Bibliothek trägt auch ein Getränkeimbiss bei. Außerdem erwartet die Besucher ein Buchverkauf mit Signierstunde.

Location

Stadtbibliothek Pirna
Dohnaische Straße 76
01796 Pirna
Germany
Plan route

Das Kulturangebot der Stadtbibliothek Pirna ist breit gefächert: Kriminächte und Konzerte sowie Marionettentheater und Lesungen für alle Altersklassen. Wer Kultur liebt, wird hier fündig.

Wie alt das Gebäude der Stadtbibliothek ist, wird an vielen Stellen erkennbar. Der Eingang wird von einem steinernen Löwen bewacht, der anmutig über dem Portal schwebt. Verschiedene Lesesäle im Innern sind durch alte Holztüren voneinander getrennt. Wandmalereien verzieren die Räume zusätzlich. Inmitten von unzähligen Bücherregalen lässt es sich hier herrlich schmökern, entspannen und nachdenken.

Pirna liegt im Westen Sachsens, 25 km von Dresden entfernt. Man erreicht die Stadtbibliothek mit dem öffentlichen Nahverkehr oder aber zu Fuß in einer viertel Stunde vom Pirnaer Hauptbahnhof entfernt.