Verschoben
Bisheriges Datum:

Kondschak singt Gundermann - Wo Nachts im Wald die Steine schrein

Heiner Kondschak Christian Dähn Mona Maria Weiblen  

Hohepfortewall 1
39104 Magdeburg

Tickets from €21.90 *

Event organiser: FestungMark Betriebsgesellschaft mbH, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €21.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Heiner Kondschak ist Herz und Motor der Tübinger Randgruppencombo, nicht nur als deren Sänger und als Arrangeur von oft eigenwilligen, dabei immer höchst lebendigen Interpretationen der Volkslieder des Gerhard Gundermann. In den begeistert aufgenommen, gefeierten Konzerten der Randgruppencombo haben die leisen, fast kammermusikalischen Töne mittlerweile eine spezielle Aufmerksamkeit erlangt. Sie haben das Interesse beim Künstler wie seinem Publikum geweckt, mehr - und konzentriert - davon auf die Konzertbühne zu bringen.

Gemeinsam mit Christian Dähn (Gründungsmitglied der Randgruppencombo) an Percussion, Bass, Geige, Drums) und Mona Maria Weiblen (Alt-Saxophon, Gesang) ist Heiner Kondschak erstmals auf Konzerttour und mit einem gleichnamigen Album im Gepäck.

Kondschak gibt den Songs des Abends einen eigenen Ton. Er steigt tief in die Songs und ihrem Kosmos ein und eröffnet sich und dem Publikum neue, oft ungewohnte Zugänge. Seine Instrumente sind: Gitarre, Gesang, Mandoline, Bouzouki, Klavier, Low Whistle, und Mundharmonika. Keine kleine Randgruppencombo, sondern ein ungewöhnlich spannender, auch intimer Trio-Abend.

Location

Festung Mark Magdeburg
Hohepfortewall 1
39104 Magdeburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Hier, wo einst im 19.Jahrhundert noch Soldaten zu Hause waren, steht seit Ende 2001 Kunst und Kultur an vorderster Stelle. Die FestungMark gilt als eine der letzten Zeugen der einst größten preußischen Festung Magdeburgs und beliebter Veranstaltungsort. Ob kleine Geburtstagsfeier mit 30 Personen oder großes Firmenevent mit 500 Personen, in den Räumlichkeiten der FestungMark findet jeder Anlass den passenden Rahmen.

Das heutige Gebäude entstand als Defensionskaserne in der letzten Phase des Ausbaus 1864/65 an der Nordfront des inneren Verteidigungsring der Stadt, direkt vor der mittelalterlichen Stadtmauer Innerhalb der Festung stehen für öffentliche Veranstaltungen die „Hohen Gewölbe“ mit den Emporen und den angrenzenden Wehrgängen, das „Obere Gewölbe“ mit der Galerie im Kanonengang, das „Kaminzimmer“ und die „Kulturwerkstatt“ zur Verfügung. Sowohl Hohes Gewölbe als auch das Obere Gewölbe sind heutzutage ohne Einschränkungen nutzbar. Das großzügige Freigelände ermöglicht Sommerfeste bis zu 1.000 Personen. Die KulturSzeneMagdeburg e. V. bespielt seit 2002 regelmäßig das Haus und bietet dem Publikum ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das vom modernen Konzertabend bis zum historischen Mittelalterspektakel reicht.

Lassen Sie sich vom einmaligen Ambiente und den zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten der FestungMark in Magdeburg begeistern. Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts heißt Sie schon jetzt herzlich willkommen.