Verschoben
Bisheriges Datum:

Kiss me Koscher

Schlitzer Str. 81
36039 Fulda

Tickets from €6.50 *

Event organiser: Kulturzentrum Kreuz e.V., Königstr. 52 - 54, 36037 Fulda, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €6.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Personen mit Behinderungen Ausweis B sowie Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Eintritt. Begleitperson umsonst.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Die quirlige, jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira streiten inniglich über die Liebe und darüber, was Frau darf und was nicht. Vor allem als sich ihre geliebte Enkeltochter ausgerechnet für Maria, eine Deutsche, entscheidet. Die beiden jungen Frauen machen richtig ernst – sie wollen heiraten. Das Chaos ist perfekt als die Eltern von Maria aus Deutschland auf die Mischpoke in Jerusalem treffen. So unterschiedlich beide Familien sind, so einig sind sich alle in einem Punkt: Die Hochzeit muss geplant werden! Nur eine versucht mit allen Mitteln diesen Bund des Lebens zu verhindern – Berta. Für sie ist eine Ehe zwischen einer Israelin und einer Deutschen ein Ding der Unmöglichkeit. Obwohl auch sie mit dem Palästinenser Ibrahim ein recht unkonventionelles Liebesglück gefunden hat, das sie im Gegensatz zur lebensfrohen Enkeltochter vor der Familie verheimlicht. Aber wie lange kann das noch so gutgehen?
Am Ende der turbulenten Familienfehde wird geheiratet – so wie es sich für jede romantische Komödie gehört – wer aber am Ende wen kriegt, das wird sich zeigen! Ein witziger, temporeicher Culture-Clash über Liebe, Vorurteile und verrückte Familien.

Location

Kulturzentrum Kreuz
Schlitzerstraße 81
36039 Fulda
Germany
Plan route

Das Kulturzentrum Kreuz bildet das Zentrum der kulturellen Szene in Fulda. Ein breites Angebot an Konzerten, Filmvorführungen, Nachtklubs und Gastronomiebetrieben garantiert beste Unterhaltung!

Das Kulturzentrum Kreuz entstand aus der Idee, mithilfe einer Kneipe Geld für soziale Projekte zu erwirtschaften. Nach einem Jahr entschlossen sich die Besitzer jedoch, das Kneipenkonzept weiter auszubauen, da es in Fulda an Treffpunkten für Studenten mangelte. In den Folgejahren wurde ein angrenzender Biergarten eröffnet und zwei neue Säle gebaut, die als Veranstaltungsorte genutzt werden konnten. Danach ging man dazu über weitere Lokale in Fulda zu mieten, was die Gründung der Kreuz Kultur- und Gaststätten GmbH nach sich zog. Heute zählen zum Kulturzentrum zahlreiche Gaststätten, Cafés, Barbetriebe und Clubs, die das kulturelle Geschehen in Fulda mitbestimmen. Als Forum für verschiedene Musikrichtungen steht das Kulturzentrum allen offen und durfte in seiner Vergangenheit bereits die Ärzte, die Toten Hosen, Silbermond oder die Fantastischen Vier willkommen heißen.

Über 30 Jahre schon steht das Kulturzentrum Kreuz in Fulda für abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen. Die Räume können gerne auch für Firmenevents oder Familienfeiern gemietet werden.