Fasching in der JohannStadthalle 2019 - Große Faschingsparty

Holbeinstraße 68
01307 Dresden

Tickets ab 14,20 €

Veranstalter: JohannStadthalle e.V., Holbeinstraße 68, 01307 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mit einem kräftigen "Gebau - Helau" heißen wir die fünfte Jahreszeit in der JohannStadthalle willkommen. Es erwarten Sie wieder zwei wilde und ausgelassene Faschingstage in der Dresdner Johannstadt. Ob zum Weiberfasching am Donnerstagabend oder zum großen Saalfasching am Samstag, der Elferrat Gebau Dresden e. V. und der JohannStadthalle e. V. haben wieder für Sie ein wunderbares Faschingsprogramm auf die Beine gestellt.
Zum Weiberfasching sind alle Damen der Schöpfung und natürluch auch all die, die sich als solche verkleiden ganz herzlich willkommen.
Unter dem Motto "Der Gebau muss verrückt sein, er lässt sich mit den Göttern ein" werden Sie am Samstag in die illustren Runden der Götter entführt und feiern kräftig mit Zeus, Aphrodite und Apollo.

Ort der Veranstaltung

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68
01307 Dresden
Deutschland
Route planen

Die JohannStadthalle ist ein buntes und wichtiges Kulturzentrum in Dresden. Hier sind unter einem Dach viele künstlerische Programme vereint, deren führender Grundgedanke die Offenheit ist. Der soziokulturelle Verein bereichert das Leben des Stadtteils mit generationsübergreifenden Kulturveranstaltungen, Filmreihen, Workshops, Vorträgen, Debatten und Ausstellungen.

Das Kulturzentrum JohannStadthalle bietet seit Mitte 2009 eine große Bandbreite an Veranstaltungen und Projekten, die für das breitgefächerte Publikum aus der Johannstadt und weit darüber hinaus konzipiert sind. Gegenwärtige Ausdrucksformen werden ebenso gefördert wie die aktive Beteiligung der Gäste, das öffentliche Nachdenken über aktuelle Fragen unserer Zeit und die enge Verknüpfung zwischen Publikum und Kulturschaffenden.

Die JohannStadthalle schafft einen Raum der Mitgestaltung, Kreativität und individuellen Entfaltung zum Wohle der Gemeinschaft. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann dieser Ort über die Haltestelle „Gabelsberger Straße“ erreicht werden. Des Weiteren ist der Zugang zur JohannStadthalle barrierefrei.