Verschoben
Bisheriges Datum:

FABRICE RICHTER-REICHHELM & JOHN APART - Unplugged- und Akustik-Session - „Hauptsache Zusammen“ – Tour

Fabrice Richter- Reichhelm & John Apart  

Stahnsdorfer Str. 76-78
14482 Potsdam

Tickets from €14.20 *

Event organiser: Lindenpark, Stahnsdorfer Str. 76/78, 14482 Potsdam, Deutschland

Select quantity

Einzelsitz

Ticketpreis

per €14.20

Doppelsitz f. 2 Pers. aus einem Haushalt

Ticketpreis

per €27.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Die Veranstaltung wird unter Beachtung der geltenden Regeln zum Gesundheitsschutz durchgeführt. Alle Gäste sind aufgefordert, die Desinfektionsmöglichkeiten am Eingang zu nutzen, den Mindestabstand einzuhalten und innerhalb des Hauses eine Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Der MNS kann abgelegt werden, sofern sich Gäste auf ihrem Platz befinden. Direkt nebeneinander können ausschließlich Gäste sitzen, die aus demselben Haushalt stammen. Besucherinnen und Besucher, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten oder an einer Atemwegserkrankung leiden, dürfen an Veranstaltungen nicht
teilnehmen.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

FABRICE RICHTER-REICHHELM erlangte im Jahr 2018 durch seine erfolgreiche Teilnahme an der 8. Staffel von The Voice of Germany große mediale Aufmerksamkeit. Zuvor veröffentlichte er als Leadsänger und Songwriter der Band The Emma Project insgesamt drei Tonträger, spielte Tourneen durch Deutschland und Europa und schrieb u.a. den Titeltrack zum Kinofilm Fucking Berlin. Als Solokünstler machte er im Jahr 2017 unter dem Pseudonym MIO auf sich aufmerksam und veröffentlichte seine Debüt EP Transformation. Fabrice ist Singer, Songwriter und Musikproduzent aus Berlin und lebt die Musik. Seine ehrlichen und authentischen Texte verbinden sich mit seinen Kompositionen zu einem positivem Lebensgefühl.
In seinem aktuellem Album „PIONIER“ spiegeln sich Fabrice’ Reisen mit allen Höhen und Tiefen wieder. Vom Songwriting über Arrangements bis zur Produktion führt das Konzeptalbum den Hörer von urbanem Spirit Berlins in die Weiten dieser Welt ohne dabei an Tiefgang zu verlieren. Von der ersten Sekunde lässt Fabrice mit seinen Texten den Hörer tief in seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft blicken. In „Pionier“ treffen Fernweh und Aufbruch mit dem Heimkommen und im hier und jetzt ankommen, wie ein Feuerwerk aufeinander. Der perfekte Soundtrack für den Roadtrip des Lebens.
Highlights
• Mehr als 6 veröffentliche Tonträger als Künstler und Produzent
• Viertelfinalist der 8. The Voice of Germany Staffel 2018
• Komponist des Titeltracks zum Kinofilm „Fucking Berlin“
• Airy (New Years Eve) - 120.000 Streams (Spotify) // 44.500 Views (YouTube)
• Emma Project: 2584 Monatliche Hörer (Spotify)
• Album Release Konzert in ausverkaufter Columbiahalle (3.500 Gäste)
• Sponsoring Deal mit Canton, Q:emm und Laserline Berlin
• Headliner Show bei Jugend trainiert für Olympia / Max-Schmeling Halle Berlin 2020

JOHN APART
„Es sollte ein Band„Name“ sein, ein Vor- und Nachname.“
Apart, nach Duden auch „unkonventionell, originell, smart“. Das sind die Attribute die den Klang und das Auftreten des Popduos aus Potsdam beschreiben. Maximilian Sterr (26) und Felix Noster (26) sind das kreative Gerüst und das Herz des Projekts, welches seit 2009 besteht.
Im Juli 2013 veröffentlichten John Apart ihr erstes Album „Das war nicht geplant“, damals noch zu dritt. Seit einer Neuformation im Herbst 2014 sind Sterr und Noster zu Zweit unterwegs. Ihre EP "II" erschien am 19. Juni 2015. Derzeit produzieren John Apart ihr drittes Album.
Im „Corona-Jahr“ 2020 waren die beiden nicht unaktiv. Ganz im Gegenteil. Für die MAZ spielten die beiden ein Rooftop-Konzert auf dem Haus der Druckerei in Potsdam, es folgten kleine Picknickkonzerte z.B. am Schloss Ribbeck und ein Streaming-Konzert aus dem Potsdamer Waschhaus. Jetzt tourt John Apart mit Fabrice Richter-Reichhelm auf der „Hauptsache Zusammen“ – Tour und spielt wunderschöne Unplugged- und Akustik-Sessions.

Videos

Location

Lindenpark
Stahnsdorfer Straße 76
14482 Potsdam
Germany
Plan route

Der Lindenpark ist ein überregional bekanntes Jugendkultur- und Familienzentrum in Potsdam, das nicht nur aus dem Veranstaltungsgebäude besteht, sondern noch zahlreiche andere Einrichtungen unter seinem Namen vereint: Auf einer Open-Air-Bühne finden regelmäßig Konzerte statt und auch im größten Skatepark Potsdams ist immer etwas los.

Erbaut wurde das Gebäude 1900 zunächst als Wäscherei, wurde später als Kino und schließlich als Unterhaltungszentrum genutzt. 1990 zog der Lindenpark e.V. in die Gebäude, die er sich mit dem j.w.d teilt. Auf dem Gelände des Lindenparks, egal ob drinnen oder draußen, kann man sich so richtig austoben. Dafür stehen dank der Kooperation zwischen Lindenpark und j.w.d. unglaublich viele Angebote zur Verfügung. Das Kulturhaus Lindenpark hat mittlerweile Tradition und bietet legale Graffitiwände für Hobbysprayer, Bandproberäume, Basketballplatz und viele verschiedene Projekte. Partys gehören genauso zum Programm wie diverse Festivals, beispielsweise das „Psychomania“ oder „Lindenpunk“.

Im Skatepark, dem größten Potsdams, versammeln sich täglich viele Skater, um sich an den Halfpipes zu versuchen. Die Bahn, die auch für BMX-Fans allerhand bietet, wird von den Jugendlichen selbst gebaut und erweitert und stellt einen so immer wieder vor neue Herausforderungen.