Abgesagt
Bisheriges Datum:

3. Heilbronner Konzert 20/21 "Zufluchtsorte" Option 2

Johannes Moser // Violoncello - Case Scaglione // Leitung  


Event organiser: Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Keine Online-Buchung mehr möglich. Bitte wenden Sie sich an unsere Vorverkaufsstelle Heilbronner Reisebüro Böhm 07131/624017.

Event info

Zuflucht in eine andere Welt – das sucht jeder an bestimmten Punkten seines Lebens. Komponist*innen finden eine solche Bleibe oft in ihrer Musik. Wagners Leben war bekanntlich künstlerisch, politisch, finanziell und menschlich ein einziges Drama. Wie eine Insel der Ruhe liegt darin das Siegfried Idyll. Er widmete es der Geburt seines Sohnes Siegfried und schenkt es seiner Frau Cosima zum Geburtstag. Auch Peter Tschaikowskys Liebesleben war verworren. Groß war der innere Zweifel, immer düsterer seine Musik. Doch manchmal wurde die Welt des 18. Jahrhunderts mit Mozarts Musik sein Zufluchtsort. Dann klang es heller, freundlich und unbekümmert, wie in den Rokoko- Variationen, in denen er das Cello in den Mittelpunkt stellte.Unter den Eindrücken eines Lebens, das durch die einsetzende Schwerhörigkeit in eine stille Welt führte, schrieb Beethoven die ersten Skizzen zu seiner achten Sinfonie. Gespickt mit Originalität und Witz schuf er in diesem Werk einen hörbaren Kontrapunkt zu seiner bisherigen Musik.

Richard Wagner
Siegfried Idyll WWV 103

Peter Tschaikowsky
Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93


Johannes Moser // Violoncello
Case Scaglione // Leitung

Einlass ist um 19:20 Uhr; das Konzert findet ohne Pause statt

Location

Festhalle Harmonie
Allee 28
74072 Heilbronn
Germany
Plan route
Image of the venue

Als Hauptspielstätte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ und als Veranstaltungsort großer Kongresse ist die Harmonie Heilbronn zum größten Veranstaltungsort der Region avanciert.

Die Harmonie kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Nach der Errichtung des Gebäudes im frühen 19. Jahrhundert, einigen Um- und Anbauten in den Folgejahren und der fast vollständigen Zerstörung des Komplexes im zweiten Weltkrieg, wurde 1958 die neue Harmonie eingeweiht. Nach weiteren Umbauten und Renovierungen bietet der große Saal Platz für 2000 Zuschauer und der kleine Saal hat 700 Sitzplätze vorzuweisen. Modernste Konferenztechnik rundet das Angebot des Kongresszentrums ab. Die Veranstalter locken mit einem bunten Programm jährlich mehr als 170.000 Kulturbegeisterte an. Denn hier können Sie Konzerte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ genießen, hier machen berühmte Musiker Station, der Kunstverein hat hier seine Ausstellungsräume und es werden regelmäßig Tagungen und Kongresse veranstaltet.

Die Festhalle Harmonie hat für jeden etwas zu bieten. Erleben Sie Veranstaltungen der Spitzenklasse und lassen Sie sich von international gefeierten Stars aus dem Alltag entführen.